Boots

Ebenso wichtig wie das Snowboard sind auch die Boots, die sich mitunter gravierend voneinander unterscheiden und auch nicht auf jedem Snowboard eingesetzt werden können. Dies hat zum einen technische Ursachen, andererseits spielt auch die Sicherheit eine entscheidende Rolle. Man unterscheidet zwischen Hardboots, die aus einer Schale bestehen und den beliebten Softboots, die aus einem weichen Material gefertigt wurden. Ganz gleich, welche Boots man bevorzugt, der Sitz ist entscheidend. Er darf weder drücken, noch zu weit sein. Man sollte beim Kauf vielleicht berücksichtigen, dass man vielleicht ein dickeres paar Socken anziehen möchte und sollte die Größe daher nicht allzu knapp auswählen.

Hartboots oder Softboots – das ist die entscheidende Frage

Ist der Fuß bei den Hartboots doch relativ geschützt, muss man bei den Softboots auf die Knöchel achten. Diese sind nicht so stark geschützt wie in einer harten Schale. Die Gefahr des Umknickens und schwerwiegender Verletzungen ist damit erhöht. Auch die Verschlüsse unterscheiden sich teilweise voneinander. Die Boots können gebunden werden oder aber sie verfügen über einen Klipp-Verschluss, mit dem man die Weite regulieren kann. Dieser Verschluss ist mit Handschuhen beispielsweise leichter zu bedienen, als das mühselige Binden von Schleifen und Schlaufen, allerdings kann man hier auch exakter justieren.

Nicht alle Boots passen auch in jede Bindung. Darauf sollte bei der Auswahl geachtet werden. Hierfür sind unterschiedliche Bindung für jeden etwaigen Snowboard Einsatz im Handel erhältlich, nach denen man die Boots auswählen kann oder eben umgekehrt. Die Boots selbst gibt es in den unterschiedlichen Größen, selbst für Kinder gibt es entsprechende Modelle, in denen sie die ersten Versuche auf dem Snowboard unternehmen können.

Die Auswahl an Boots ist überwältigend

Viele Hersteller haben sich auf Boots spezialisiert und haben neben der Snowboard Herstellung auch gleich die passenden Boots im Angebot. Dies ist, neben der passenden Bindung, vielleicht nicht die schlechteste Wahl. So hat man ein Set beieinander, das aufeinander abgestimmt ist. Doch man kann sich auch ruhigen Gewissens auch für einen Einzelkauf entscheiden.