Ski Rucksack

Ist man auf längeren Touren unterwegs, möchte man selbstverständlich auch entsprechend Gepäck mitnehmen. Das gestaltet sich auf den Ski mitunter als recht schwierig. Als Alternative kommt hier ein Ski Rucksack in Betracht. Natürlich könnte man auch einen normalen Rucksack verwenden könnte man meinen, doch der Ski Rucksack bietet dem Träger doch gewisse Vorteile. Der Ski Rucksack ist so aufgebaut, dass er auch für intensive Bewegungen beim Skifahren (Snowboard, Langlauf, Abfahrt) geeignet ist. Wichtig ist die Form. Diese sollte aerodynamisch sein und recht schmal. So stört er die Bewegung nicht und der Luftwiderstand wird minimiert.

Das Gurt- und Haltesystem

Bei den Gurten sollte man darauf achten, dass diese weich und flexibel sind. Sie sollten keinesfalls einschneiden oder rutschen. Daher sind auch zusätzliche Gurte wie ein Hüftgurt oder ein Brustgurt empfehlenswert. So kann die Belastung auf die Schultern vermindert werden. Der Rücken muss unbedingt gepolstert sein. Stürzt man, dient der Ski Rucksack als kleines Polster. Voraussetzung hierfür ist allerdings, dass harte und schwere Teile im Ski Rucksack richtig verstaut wurden. Im Rückenbereich wäre es gut, wenn hier Kleidungsstücke als eine Art Puffer genutzt werden. Sonst könnte der Druck des Ski Rucksack auf die Wirbelsäule zu stark und unangenehm sein. Viele Modelle bieten für den Rückenbereich noch eine Hinterlüftung an, sodass man den Ski Rucksack eventuell auch im Sommer beim Radfahren einsetzen könnte. Man hat so nicht das Gefühl unter dem Ski Rucksack zu schwitzen.

Wasserabweisend und reißfest

Als Material wird meist wasserabweisender und reißfester Stoff verwendet. So ist es gewährleistet, dass auch der Inhalt des Ski Rucksack nicht nass wird. Doch auch die Schwachstellen, die sich meist in den Reißverschlüssen oder auch bei den Nähten zeigen, sollten vor dem Kauf begutachtet werden. Will man hier das Eindringen des Wassers oder der Feuchtigkeit in den Ski Rucksack verhindern, dann sollte das Modell in diesen Bereichen über Abdeckleisten verfügen. Viele kleine Fächer bieten zusätzlichen Stauraum. Ob für die Erste-Hilfe Tasche, Handy oder Geldbörse, es findet sich immer ein Platz und man ist froh alles schnell griffbereit zu haben. Man sieht, ein Ski Rucksack ist definitiv eine lohnende Investition.