Ski Rennanzug

Man sieht es im Fernsehen oder bei großen Sportveranstaltungen. Alle Sportler nutzen inzwischen ihren eigenen Ski Rennanzug, um bei wichtigen Rennen vorne dabei zu sein. Der Grund hierfür liegt auf der Hand. Der Ski Rennanzug ist auf den jeweiligen Sportler zugeschnitten. Er liegt eng am Körper an, was bedeutet, dass sich der Luftwiderstand verringert und der Skifahrer in dem Fall auch schneller ist. Die Aerodynamik spielt hier eine wichtige Rolle. Grund hierfür ist die Verwendung von Lycra und einem großen Anteil an Polyester. Die Isolationswerte sind sehr hoch, das Material zudem noch wasserabweisend und auch winddicht.

Auch ein Ski Rennanzug ist gepolstert

Da es beim Skisport meist um hohe Geschwindigkeiten geht, sollte der Ski Rennanzug auch entsprechend gut gepolstert sein. Vorteilhaft ist hierbei die anatomische Polsterung an den empfindlichen Stellen. Diese wären am seitlichen Rumpf, an den Schultern und Armen sowie an den Beinen. Hier, entsprechend gepolstert, kann ein Sturz wenigstens etwas abgefedert werden. Ein weiteres Merkmal eines Ski Rennanzug ist der Kevlar-Beinabschluss. Dieser eingearbeitete Schutz verhindert eventuelle Schnitte, die durch die scharfen Skikanten entstehen können. Das Material ist reißfest und hat Ähnlichkeit mit einem Schnittschutz, und funktioniert auch so.

Der Ski Rennanzug ist in mehreren Farben erhältlich. Bei großen Sportveranstaltungen treten die einzelnen Länder in länderspezifischen Anzügen an. Der Ski Rennanzug der Deutschen DSV Mannschaft war bisher immer das auffällige Schwarz-Weiß Design. Der Ski Rennanzug besteht aus einem kompletten Teil und hat die Form eines Overalls. Nach dem Anziehen wird dieser vorne mit einem Reißverschluss geschlossen. Auch an den Bein- und Armabschlüssen sind Reißverschlüsse für das winddichte Schließen eingearbeitet.

Beim Kauf sollte auf die richtige Größe geachtet werden

Beim Kauf sollte man auf die richtige Größe achten. Dies ist ein besonderes Kriterium, will man die Aerodynamik auch entsprechend ausnutzen. Den richtigen Ski Rennanzug gibt es standardmäßig ab einer Größe von 128 und ist also schon für Kinder geeignet. Die weiteren Größen wurden von der Kleidungsindustrie übernommen. Da die Größenangaben von Hersteller zu Hersteller unterschiedlich sind, empfiehlt es sich, den Ski Rennanzug vor dem Kauf anzuprobieren. Nur so ist ein perfekter Sitz gewährleistet.