Allround Ski

Der Allround Ski hat es in sich. Er zählt wohl mit zu den beliebtesten Skiern auf dem Markt. Der Grund liegt auf der Hand. Man kann ihn überall einsetzen, er verzeiht auch Fehler und wird überwiegend auf befestigten Pisten und im mittleren Geschwindigkeitsbereich eingesetzt. Die Pisten selbst sollten leicht bis mittelschwer sein. Doch man kann mit dem Allround Ski auch im Gelände und auf weniger guten Pisten fahren. Der Allround Ski ermöglicht es dem Fahrer auch Kurven zu fahren, die Drehfreudigkeit ist gegeben. So ist das Skifahren nicht so anstrengend. Auslöser hierfür ist der Auftrieb, der selbst bei schwerem Schnee kein Problem darstellt. Wichtig beim Allround Ski ist die entsprechende Federung und Dämpfung. Diese sorgt selbst bei mittleren Geschwindigkeiten für einen angenehmen Fahrkomfort.

Der beliebte Alleskönner auf der Skipiste

Mit einem Allround Ski kann man beim Kauf eigentlich nichts falsch machen. Er ist für sämtliche Begebenheiten einsatzbereit und kann sich am besten auf alle Ereignisse einstellen. Durch die Vielseitigkeit gibt es auch bei den verschiedenen Modellen der Hersteller keinen nennenswerten Unterschied. Man kann allerdings zwischen einem Typ I wählen, der als eher drehfreudig zu bezeichnen ist oder aber den Typ II, der eher für seine Laufruhe bekannt ist. Entscheidend ist hier allerdings die Bindung. Auch diese kann individuell ausgewählt werden. Man sollte hier auf eine mittlere Sicherheitskategorie zurückgreifen. Der Allround Ski ist für jeden geeignet. Es gibt zwar spezielle Ski für die Frau, doch haben die nicht wirklich nennenswerte Vorteile gegenüber der Allround Ski.

Die Auswahl ist groß und man hat die Qual der Wahl

Gerade weil es hier recht viele Modelle gibt, die sich nur minimal unterscheiden, bleibt die Auswahl sehr groß. Oft weiß man gerade als Laie nicht, worauf man achten muss. Daher sollte man sich bereits vor dem Kauf Gedanken machen, wo und wie man Skifahren möchte. Nur mit diesen Grundinformationen kann man auch vom Fachhandel die entsprechenden Informationen und die Beratung auch erhalten. Der Allround Ski deckt zumindest für den Freizeitsportler alle wesentlichen Bedürfnisse ab.