Wanderarten

Beschäftigt man sich näher mit der Thematik Wandern, wird man feststellen, dass es viele unterschiedliche Wanderarten gibt. Wandern ist eigentlich nur ein Überbegriff. Doch näher betrachtet reicht das Spektrum vom leichten Spaziergang bis hin zum etwas sportlicheren Wandern. Damit man sich einen kleinen Überblick über die Wanderarten verschaffen kann, werden die einzelnen Wanderarten hier etwas näher vorgestellt.

Es spielt keine Rolle, welche Wanderarten man bevorzugt, eins ist bei allen sehr wichtig – die richtige Wanderausrüstung. Ohne diese, wird man bei den unterschiedlichsten Wanderarten eventuell Probleme bekommen. Bei Wandern allgemein handelt es sich um eine Freizeitbeschäftigung, bei der ein bestimmter Pfad oder Weg gegangen wird. Meist zieht man hierfür Gebiete in der freien Natur vor und meidet öffentliche Plätze. Auf diese Weise kann man seine Kondition verbessern und die Landschaft genauer unter die Lupe nehmen.

Ein kleiner Überblick über die verschiedenen Wanderarten

Eine der beliebtesten Wanderarten ist das Bergwandern (auch Bergsteigen genannt), hier wandert man überwiegend im Gebirge. Hier besteigt man alleine oder mit einer Berggruppe gemeinsam Berge und nimmt an geführten Bergtouren teil. Auch das Gruppenwandern wird von vielen gerne praktiziert. Hierbei wandern große Gruppen zusammen auf einer vorher vereinbarten Strecke.

Die Neueste unter den Wanderarten ist zweifelsohne das Nordic Walking. Neben viel Spaß in der Gemeinschaft spielt hier auch der gesundheitliche Aspekt eine Rolle. In extra veranstalteten Kursen wird einem das Nordic Walking näher gebracht. Es dient der Leistungssteigerung und ist für den Bereich Fitness ein wichtiger Baustein.

Hat man sich für das Trekking entschieden, bevorzugt man die völlige Ruhe und Abgeschiedenheit und verzichtet überwiegend auf die geordnete Zivilisation. Trekking in fernen Ländern, kann auch schon einmal mehrere Wochen in Anspruch nehmen. Wer über einen längeren Zeitraum wandern möchte, der wird sich für das Fernwandern entscheiden. Hier werden über einige Tage verteilt, mehrere Hundert Kilometer zurückgelegt. Die jeweilige Tour und Geschwindigkeit legt man nach seinen individuellen Fähigkeiten selbst fest.

Viele Wanderarten haben eine recht lange Tradition

Das Wandern und die daraus resultierenden Wanderarten haben teilweise eine sehr lange Tradition. Ursprünglich diente es dazu, zu weit entfernten Zielen zu gelangen. Da man noch auf Auto oder andere Fortbewegungsmittel verzichten musste. Hier waren Fußmärsche an der Tagesordnung. Wandern wurde überwiegend in sehr bergigen Regionen praktiziert und dient als traditionelle Sportart.

Ganz gleich, für welche der Wanderarten man sich entscheidet, man sollte es zu Beginn recht langsam angehen. Sehr leicht überschätzt man sich und hat an das Wandern dann nur negative Erinnerungen. Jede der unterschiedlichen Wanderarten hat ihren ganz besonderen Reiz. Da man auch noch zusätzlich auf die unvorhersehbaren Witterungseinflüsse Rücksicht nehmen muss und auch die Gebiete recht unterschiedlich sind, wird man immer Neues erleben und auf seine eigene Weise von jeder der Wanderarten beeindruckt sein.