Slackstar Slackline

Die Firma Slackstar beschäftigt sich bereits seit längerem mit der neuen Trendsportart Slacklinen und versucht, diesen Trend für die breite Masse zugänglich zu machen. Natürlich gehört hierzu die passende Ausrüstung. Auch wenn es nicht einfach ist, auf einem Seil zwischen zwei Bäumen zu balancieren, findet diese Kunst immer mehr Anhänger. Man kann bei dem Hersteller Slackstar insgesamt zwischen mehreren Bandbreiten wählen. Es stehen einem die Breiten von 2,5 cm, 3,5 cm oder auch 5,0 cm zur Verfügung. Man wird bereits zu Beginn merken, dass das Balancieren einiges an Geschick erfordert. Die Slackline ist beweglich und schwingt bei jedem Schritt. Daher muss man seine Bewegungen geschickt koordinieren und das Gleichgewicht halten. Dies erfordert eine gewisse Körperbeherrschung, doch das kann man mit dem entsprechenden Training auch verbessern.

Ein ausgeklügeltes System für jede Jahreszeit

Grundsätzlich kann man mit der Ausrüstung von Slackstar zu jeder Jahreszeit seinem Hobby auf der Slackline nachgehen. Wichtig ist der weiche Untergrund, um bei Stürzen keiner schweren Verletzungen zu riskieren. Natürlich hat sich das Unternehmen Slackstar auch bezüglich der Umwelt seine Gedanken gemacht. Bei jeder Ausrüstung sollte auch ein entsprechender Baumschutz angewendet werden, damit die Rinde des Baumes durch die Reibung keinen Schaden erleidet. Man will den Slackliner die Natur ein wenig näher bringen und den Sport unter freiem Himmel zu einem ganz besonderen Erlebnis werden lassen.

Slackstar ist der führende Ausstatter im Bereich Skisport in Deutschland

Das Unternehmen Slackstar, das auch für zahlreiche Produkte im Bereich Ladungssicherung und unzähligen Lastaufnahmemitteln verantwortlich ist, hat sich auch der Herstellung von Slacklines verschrieben, die mit dem Material Polyester zu einem sehr stabilen Band hergestellt wurde. Verantwortlich zeigt sich hier auch die Seilerei Braun GmbH, die diese Neuentwicklungen gleich auf dem hauseigenen Prüfstand auf Herz und Nieren testen können. So ist es sogar möglich, bis zu einer Belastung von 25 t zu testen. Neben erfahrenen Sportlern, den Slacklinern im Besonderen, spielen auch Mediziner und Therapeuten ihre Erfahrungen in diesen Bereich mit ein und tragen zu Verbesserungen bei. So ist es auch kaum verwunderlich, dass Slackstar ein offizieller Ausrüster der deutschen Nationalmannschaft im Bereich Skisport ist und auf diese Weise ebenfalls die Sportler und Sportlerinnen tatkräftig unterstützt.