MSR Zelte

Die Firma MSR ist den Alpinbegeisterten bereits seit dem Jahr 1969 ein Begriff. MSR ist die Abkürzung für Mountain Safety Research. Damit wird schon deutlich, wohin der Weg des Unternehmens ging. Es wurde hier mit der Produktion von Artikeln begonnen, die für den eher für den harten Einsatz von Nöten war. Der amerikanische Hersteller MSR setzt sein ganzes Wissen in die Produktion von Gaskocher oder aber auch Wasserfiltern ein. Diese sind gerade im Camping-Bereich und auf längeren Touren sehr von Bedeutung. Die gleichbleibende Qualität und das Streben nach immer hochwertigeren Produkten, unter anderem auch Zelte, bescherte MSR auch eine neuartige Innovation, für die sie weltbekannt wurde.

Die Erfinder der Schütteldüsen – MSR – ist auch mit seinen Zeltmodellen erfolgreich

Früher hatte man das Problem, das sich an den Düsen der Flaschen immer Stau und Rußpartikel ablagerten. Bei den neuartigen Schütteldüsen wurde eine vertikale Nadel eingebaut, die sich unmittelbar vor der Düsenöffnung befand. Bei einer Bewegung, wie dem Schütteln beispielsweise, wird so die Düse von Schmutz, Gleitmittel und Unrat befreit. Dies gelang auch wie durch Geisterhand allein durch das Tragen im Rucksack, eben durch den Transport.

Ein umfangreiches Zeltangebot für jeden Campingbegeisterten

Auch mit seinen Zeltmodellen, die wohlklingende Namen wie Mutha Hubba, Mo Room 2 oder auch Fury tragen, konnte der Hersteller MSR bei seinen Kunden punkten. Im Bereich Zeltbau kann man bei den verschiedenen MSR Modellen erkennen, dass hier innovativ produziert wurde. Ob 1 Mann Zelt oder große Zelte für mehrere Personen, die Leichtbauweise fällt einem zuerst auf. Sehr beliebt sind auch die “Light Tents”, die viele Einblicke erlauben. Sie dienen auch einmal nur als Moskitoschutz, weil die Zeltwände überwiegend aus Fliegengitter bestehen. Doch dies ist nicht alles.
MSR bietet jedem Freizeitbegeistertem die richtigen Zeltmodelle für jede Gelegenheit. Wichtig war MSR die leichte Handhabung. Viele Modelle kommen ohne zusätzliche Heringe aus und sich auf ebenen Böden standfest. Auch bei größeren Varianten wurde auf das Gewicht geachtet. Das leichteste Zelt wird vom Hersteller mit knapp 2 kg Gewicht angegeben.