Berg Blog

Gewinner des Gewinnspiels

Nachdem wir die zweite DVD von Real Adventure Productions wieder zur Verlosung bekommen haben, haben wir hier ein Facebook Gewinnspiel veranstaltet. Es sind wirklich sehr viele Outdoor tolle Bilder hochgeladen worden - aber eins hat sich knapp von der Masse absetzen können. Hier das Gewinnerbild:

 


Abenteuer Großglockner Gewinnspiel

Nachdem unser erstes Gewinnspiel mit Real Adventure bereits ein großer Erfolg war, haben sich die Jungs entschieden uns auch ihre zweite DVD als Probeexemplar bereit zu stellen. Viele Dank dafür!


Outdoor Broker - der zweite Einkauf

War ich bei meinem ersten Einkauf von Outdoor Broker noch sehr begeistert, so muss man das ganze nach dem zweiten Einkauf ein bisschen relativieren. Eingekauft wurden dieses mal Komperdell Trekking Stöcke zu einem Preis von guten 60 Euro. Für Trekking Stöcke von der Qualität sicherlich kein teurer Preis - allerdings war die Leistung alles andere als zufriedenstellend.


Dreamcatchter 500 - Schlafsack im Test

Für größere Bergtouren oder Camping in Bergregionen benötigt man einen Schlafsack. Allerdings benötigt man für das campieren in den Bergen einen extremen Schlafsack, der gut warm hält. In den Alpen wird es in der Nacht sehr frisch. Temperaturen im Minus Bereich sind hier auch im Sommer keine Seltenheit.

Beim campen in der Schweiz war Tau am Auto am Morgen keine Besonderheit. Der Campingplatz in der Schweiz (in Saas Grund) lag auf guten 1600 höhenmetern - also keine wirklich höhe, falls man auf den Bergen campieren oder biwakieren will.


Fazination Alpencross - Alpenüberquerung mit dem Mountainbike

Ein Alpencross oder eine Alpenüberquerung mit dem Mountainbike lässt das Herz eines jeden begeisterten Mountainbikers höher schlagen. Gerade die Sommermonate eigenen sich perfekt um dieses Abenteuer in Angriff zu nehmen. Wir möchten euch in diesem Artikel ein paar Tipps geben, wir ihr euer Alpencross Abenteuer zu einem Erfolg werden lassen könnt.


Cocoon Hüttenschlafsack

Für Übernachtungen auf der Hütte braucht man auch einen Hüttenschlafsack. Für die Woche in der Schweiz hab ich mir also auch noch einen zugelegt: Den Cocoon Hüttenschlafsack Mummy Liner.

Den Hüttenschlafsack braucht man vor allem aus hygenischen Gründen, schließlich können die meisten Hütten nicht täglich das Bett wechseln. Daher legt man sich mit seinem Hüttenschlafsack in die Betten der Hütten. Da es auf einigen Hütten auch nicht so warm ist, kommt es da sehr passend, dass die Hüttenschlafsäcke auch eine wärmende Wirkung haben.

Da man Hüttenschlafsäcke meistens nur für längere Touren braucht, sollte man auch auf das Gewicht des Hüttenschlafsacks achten.
 


Gletscherbrille für Brilleträger

Für eine Hochtour braucht man neber einer Wanderjacke auch eine Gletscherbrille. Blöd wird das ganze erst, wenn man auch gleichzeitig noch Brillenträger ist. Natürlich kann man unter eine Gletscherbrille seine normale Brille nicht anziehen, also braucht man eine spezial Lösung.

Nach einigen Besuchen bei verschiedenen Optikern habe ich mich schließlich für die Adidas Elevation Climacool entschieden. Zur Auswahl stand auch die Adidas Terrex Pro, welche allerdings nicht für Dickschädel gemacht ist. Hier ist auch gleich der erste Unterschied zu normalen Brillen: Da die Brillen aus Kunststoff sind, kann man die Brillen nicht dem Kopf anpassen. Die Gestelle können sich allerdings im Laufe der Zeit minimal weiten.


Therm a Rest Prolite Plus

Für das Campen in den Bergen sollte man auf keinen Fall an der Thermomatte sparen, da der Boden in der Nacht sehr kalt wird. In meinem speziellen Fall kam die Prolite Plus Thermomatte auf 1600 meter hohen Saas Grund in der Schweiz zum Einsatz und da wird es in der Nacht schon relativ Frisch. Daher hab ich auch schnell den Plan wieder verworfen, mit einer einfachen Isomatte zum campen zu fahren.


Millet erhält den Outdoor Industry Award für das Seil "Absolute Pro 9"

Die Firma Millet hat wohl auf der OutDoor 2010 für die Überaschung schlecht hin gesorgt und wurde daraufhin auch mit dem Outdoor Industry Award ausgezeichnet. Millet, ein französischer Hersteller für Outdoor Material, berzeichnet das Seil selber als "Allround Rope".

Das besondere an dem Seil ist vorallem die Zulassung: Das Absolute Pro 9 ist das erste Seil, welches als Einfachseil, Halbseil und Zwillingsseil zugelassen ist. Damit dürfte das Seil, welches im Frühjahr 2011 in den Handel kommen soll, ein begehrtes Ausrüstungsstück für viele sein.


Bike EXPO

Das Wocheende vom 24.7 bis zum 25.7. ist Bike EXPO in München. Das Programm umfasst unter anderem folgende Punkte:

  • Neuheiten rund ums Fahrrad
  • Test Parcours für E-Bikes, Stadtfahrräder, Mountainbikes und Kinderfahrräder
  • Trial Show mit dem Youtube Superstar Danny MacAskill
  • Dirtjump Contest mit internationalen Topathleten aus dem BMX und Mountainbike-Sport, Station der FMB World Tour
  • Alles für den Radurlaub
  • Scott Junior Trophy (Nachwuchsrennen)