Outdoor Broker - der zweite Einkauf

War ich bei meinem ersten Einkauf von Outdoor Broker noch sehr begeistert, so muss man das ganze nach dem zweiten Einkauf ein bisschen relativieren. Eingekauft wurden dieses mal Komperdell Trekking Stöcke zu einem Preis von guten 60 Euro. Für Trekking Stöcke von der Qualität sicherlich kein teurer Preis - allerdings war die Leistung alles andere als zufriedenstellend.

Die Ware wurde erst sehr spät versendet und auch nach Nachfrage wurde ich nur vertröstet. Die Stöcke kamen dann fast 2 Wochen nachdem bestellt wurde. Das man bei so schnäppchen mal länger warten muss, kann man ja verstehen. Was ich allerdings nicht verstehen kann, warum dann meiner Meinung nach B-Ware verschickt wurde, ohne dass das klar benannt wird. Die gelieferten Stöcke waren dermaßen zerkratzt, dass ich nicht davon ausgehe dass Komperdell selber diese Stöcke als A-Ware verkauft. An und für sich find ich das ganze ja auch nicht so schlimm, weil man ja echt ein schnäppchen gemacht hat. Allerdings finde ich die Art die Outdoor-Broker an den Tag legt nicht vertretbar.

Ich finde es schade, dass sich Outdoor-Broker bei der zweiten Bestellung schon deutlich schlechter gibt als bei der ersten. Die Idee finde ich nach wie vor gut, aber unter solchen Umständen würde ich Outdoor-Broker niemand weiterempfehlen.


Kommentare

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Links to specified hosts will have a rel="nofollow" added to them.

Weitere Informationen über Formatierungsoptionen

CAPTCHA
Da wir große Probleme mit Spam haben, bitten wir sie das auszufüllen.
Image CAPTCHA
Enter the characters shown in the image.